Über uns

Die Fa. Lammers wurde 1954 von dem Elektromeister Nikolaus Lammers gegründet.

Zu Gründungszeiten war die Fa. Lammers ein kleiner Handwerksbetrieb der sich dem Bereich Elektro und Landtechnik widmete.

Erfahren Sie mehr.

  • header1.jpg
  • header2.jpg
  • header3.jpg

Sie befinden sich hier:

Willkommen bei Lammers Systemtechnik

Schön, dass Sie da sind.

Wir sind Ihr Komplett-Stall-Anbieter mit innovativen Produkte rund um Stallbau, Mast, Fütterungssysteme und vieles mehr. Profitieren Sie von unserer jahrelangen Erfahrung und Kompetenz - wir beraten Sie professionell und umfassend und unsere Produkte werden exakt auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche zugeschnitten.

Mit unseren erweiterten Aufgabefeldern sind wir in der Lage, Ihnen das gesamte Spektrum rund um den Bau von Komplettställen und Mastanlagen aus einer Hand anzubieten.

Nehmen Sie Kontakt auf

Nehmen Sie Kontakt zu Lammers Systemtechnik auf

Nehmen Sie schnell und unkompliziert zu uns Kontakt auf.

Ausstellung

Besuchen Sie unsere Hausausstellung

Wir haben für Sie eine Produkt- ausstellung vorbereitet.

Nutzen Sie die Möglichkeit und erleben unsere Produkte live in unserem Hause.

Lammers Systemtechnik GmbH & Co.KG
Hauptstrasse 33
26901 Rastdorf

Tel.: 05956 / 92 00 0
Fax: 05956 / 92 00 40

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelles

top agrar - Schlagzeilen für Schweinehalter
  • In einer schonungslosen Ist-Analyse zur Ferkelerzeugung in Deutschland stellte Dr. Frank Greshake von der Schweinevermarktung Rheinland w. V. in Sonsbeck (NRW) fest, dass die Politik die Sauenhalter bei mehreren Themen seit nunmehr drei Jahren in der Luft hängen lässt, schreibt die DLG in einer Pressemitteilung.

  • In Polen breitet sich die Afrikanische Schweinepest immer weiter Richtung aus. Die Wojewodschaft Kujawien-Pommern hat nun entschieden, die Wildbrücken entlang der polnischen Autobahn A1 zu sperren; sie verläuft in Nord-Süd-Richtung. Außerdem wollen die Behörden die Kontrollen lokaler Tierbetriebe massiv erweitern.